favicon_fzh_2

Filme zum Zuhören

Themen aus der Arbeitswelt, Biographien von Überlebenden des Holocaust oder engagiertes gesellschaftliches Handeln sind Beispiele für die Themen der «Filme zum Zuhören». 

Filme zum ZUHÖREN … was soll das? Filme nicht zum ANSCHAUEN? Anschauen schon, aber was ich mit dem «Zuhören» meine, steht hier.

Die «Filme zum Zuhören» sind manchmal Auftragsprojekte und manchmal arbeite ich auf ehrenamtlicher Basis. Langfristige Planung  der «Filme zum Zuhören» ist nicht immer möglich. Manchmal führt bei der Entstehung eines Projektes auch der Zufall Regie – immer aber mein persönliches Interesse an der Sache.

Besonders interessieren mich biographische Projekte: Erlebte und erzählte Geschichte – Geschichte, die sich exemplarisch in den Verläufen individueller Biographien spiegelt – Mischungen von Dokumentarfilm und oral history.

Die «Filme zum Zuhören» sind gedacht für ZEITgenossinnen und ZEITgenossen, die ZEIT haben – Zeit zum Zuhören.

Wenn Sie sich angeregt fühlen von meinen Themen und vielleicht auch eine Idee für z.B. ein biographisches Filmprojekt haben – bitte rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir über das Kommentarformular dieser Webseite.

bruno neurath-wilson

Besuchen Sie auch meine Webseite über meine Arbeit als Öffentlichkeitsarbeiter

bnwpr

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*