Archiv der Kategorie: Medienpädagogik

Zukunftswerkstatt Video

Ein Angebot vor allem an Verbände und Organisationen, die ihre ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen für die Videoproduktion mit mobilen Geräten  in ihrer Öffentlichkeitsarbeit qualifizieren möchten.

Das Smartphone hat sich zu einer vollwertigen Immer-dabei-Kamera gemausert, die keinen Vergleich mit „richtigen“ Kameras scheuen muss … wie >>> diese kleine Reportage zeigt, die ich vollständig mit dem iPhone und einem Zusatzmikrofon gedreht habe – ebenso wie >>> diese Dokumentation.

Vor allem Angehörige jüngerer Generationen sind mit Webseiten und Medien, die nur Texte und Fotos beeinhalten, nicht mehr zu begeistern und anzusprechen. Sie beherrschen die «Kamera in der Hosen- bzw. Jackentasche» locker und souverän und sind ihren Eltern, häufig auch Lehrer/innen damit zumeist weit voraus. Aber auch ältere Zielgruppen sind schon so weit visuell «verwöhnt», dass die Kommunikation von Verbänden und Organisationen sich qualifizieren muss, um wahrgenommen zu werden.

Selbstverständlich sind auch individuell konzipierte Inhouse-Workshops und Seminare möglich

Kinder lernen filmen mit iPad und Handy

Dieses Projekt folgt dem >>> Projekt mit der Düsseldorfer AWO aus dem Winter 2017/2018 an zwei Düsseldorfer Grundschulen.
In meiner Gruppe sind Kinder der 3. und 4. Klasse, die  mit Stativ, mobilem Licht, Mikrofon und dem iPad als Kamera das „Filmhandwerk“ erlernen werden.

Kinder lernen filmen mit iPad und Handy weiterlesen

Kinder drehen einen Film über ihre Schule

Ein ganz besonderes Projekt ist im November 2017 gestartet: Im Auftrag der AWO Düsseldorf – Schulsozialarbeit und Offener Ganztag – betreue ich ein Projekt an zwei Düsseldorfer Grundschulen: An der Katholischen Grundschule in Düsseldorf-Niederkassel und der Thomas-Schule in Düsseldorf-Derendorf.

Die Kinder (3. und 4. Klasse) drehen einen Film über ihre Schulen. Gedreht wird mit den an der Schule vorhandenen iPads. Kinder drehen einen Film über ihre Schule weiterlesen